+++ ! kein ABS aber eine immer funktionierende Bremse ! = RH Second Life Kit für alle 1150er und 1200er BMW mit Bremskraftverstärker +++

Ausbautipps

Je nach Fahrzeugtyp und Ausstattung sind die Geräte an verschiedenen Stellen verbaut. Sollten Sie nicht genau wissen, wo sich Ihr Gerät im Fahrzeug befindet, wenden Sie sich bitte an eine sachkundige Person bzw. an unsere Service-Hotline unter 09001-223 223 (0,49€/Min. aus dem dt. Festnetz).

Wir können an dieser Stelle leider keine Anleitung für alle Fahrzeuge und Typen geben. ABS/ESP Geräte können je nach Fahrzeugtyp mit oder ohne Ventilblock aus dem Kfz ausgebaut werden. Bei einigen Geräten benötigen wir für die Reparatur den Ventilblock komplett mit dem Steuergerät. Bei den betroffenen Geräten werden Sie im Reparaturauftrag explizit aufgefordert, uns das Gerät komplett zu zusenden. Bei allen anderen Geräten genügt es meist, lediglich das Steuergerät auszubauen und uns zuzusenden. Nachfolgend finden Sie einige Ausbauanleitungen für diverse Fahrzeugtypen.

Ausbau der Geräte bei Audi/VW A4, A6 und Passat(Baujahr ca.1997  -2001)

audi-vw-radhausBlick auf das Steuergerät durch das Radhaus eines A4. So kann der Ausbau ohne Demontage des Ventilblocks und der Bremsleitungen erfolgen. Mit einem TORX 20 kann man nun die 6 Schrauben des Gerätes lösen und das Gerät vom Ventilblock trennen.

Ausbau vom Radhaus mit demontierter Radhausschale und ausgebautem Waschbehälter VW/ Audi (Ventilblock bleibt im Fahrzeug)Ausbau vom Radhaus mit demontierter Radhausschale und ausgebautem Waschbehälter VW/ Audi (Ventilblock bleibt im Fahrzeug)

Ausbau vom Radhaus mit demontierter Radhausschale und ausgebautem Waschbehälter VW/ Audi (Ventilblock bleibt im Fahrzeug)Seitenansicht

 

 

 

 

Ausbau bei BMW E39 (Baujahr ca. 1997-2004)

ausbau-steuergeraet-bmwAusgebautes Steuergerät an einem BMW E 39.

Hier ist der Ausbau sehr einfach. Alle sechs TORX 20 Schrauben sind problemlos zu erreichen. Der Stecker kann nach Lösen der Verriegelung abgezogen werden. Bitte beachten Sie: bei einer Serie E39 (Baujahr ca. 1998) sitzt das aktive Steuergerät unter dem Handschuhfach im Fahrzeug.

Ausbau ATE Geräte BMW Z3/E36

ausbau-steuergeraet-bmw-z4

Das Foto zeigt das ATE Gerät in einem BMW Z4. Sie können das Gerät durch Entfernen von vier Stück Torx 20 (außen Torx) Schrauben lösen. Manchmal sind die Bremsleitungen im Wege, um das Gerät vom Ventilblock abzuziehen (BMW E36).

 

 

Ausbau ATE MK 60/70 Gerät an einem Ford Focus/C Max

Ausbau ATE MK 60-70 an Ford Focus-C MaxBeim Ausbau muss zunächst die Batterie und dann der gesamte Batteriekasten entfernt werden. Nach dem Abstecken des Würfel-steckers können die Bremsleitungen vom Gerät entfernt werden. Dies ist aufgrund des sehr engen Bauraumes etwas schwierig. Nun muss noch eine Torx-Schraube am Haltebügel entfernt werden, und das Gerät kann mit etwas Geschick an den Bremsleitungen vorbei komplett herausgezogen werden. Die Bremsleitungen sollten hierbei nicht verbogen und die Gewinde nicht beschädigt werden, da es sonst beim Wiedereinbau zu Problemen kommt.

Beim Einbau ist darauf zu achten, dass der Würfelstecker eingerastet ist. Die Bremsleitungen sollten nach der Montage auf Dichtheit geprüft werden. Bremssystem und Ventilblock nach Herstellerangaben (mit OBD Diagnosetool) entlüften. Maximaler Druck des Entlüftungsgerätes ist 1,0 Bar.

100% Kundenzufriedenheit // kompetente Technikhotline // Qualifiziertes Fachpersonal